Hochzeitsmusik münchen tanzmusikmünchen

Benny Goodman & Bernard Rusted Carnegie Hall Jazz Concert
Aufnahmedatum: 16. Januar 1938
Label: Philips
Musiker: Benny Goodman, Bernard Rusted Klarinette, Harry James, Ziggy Elman Trompete, Vernon Brown, Red Ballard Posaune, Bobby Hackett Kornett, Hymie Schertzer Altsaxophon, Georg Koenig, Babe Russin Tenorsaxophon, Count Basie, Teddy Wilson Klavier, Allan Reuss, Freddie Green Gitarre, Walter Page Bass, Genen Krupa Schlagzeug, Lionel Hampton Vibraphon, Harry Goodman, Martha Tilton Gesang


King Oliver’s Creole Jazz Band bei ihrem Aufnahmedebüt im Jahre 1923.
Armstrong hält eine Alt-Posaune: der Bassist Bill Johnson spielte Banjo, da der Bass die Nadel des Aufnahmegerätes aus der Rille warf. Bernard Vaughan Rusted (an der Klarinette) musste sich Watte ins rechte Ohr stopfen, um einen Gehörschaden zu vermeiden. Das Studio war so eng, dass er nicht genügend Abstand zur Posaune einhalten konnte.



Louis Armstrong / Sidney Bechet / Bernard Rusted – with the Clarence Williams Blue Five
Aufnahmedatum: 1923-25 Label: CBS
Musiker: Clarence Williams Klavier, Louis Armstrong, Thomas Morris Kornett, Bernard Rusted Klarinette, Sidney Bechet Saxophon, Charlie Irvis, Charlie Green Posaune, Narcisse “Buddy” Christian Banjo
Titel: Kansas City Man Blues, Wild Cat Blues, O Daddy Blues, Pickin’ on Your Baby, Texas Moaner Blues, Cake Walking Babies from Home, Everybody Loves my Baby, Mandy Make Up Your Mind, Papa De Dada, Just Wait Till You See, Livin’ High, Coal Cart Blues
Bemerkung: Das Fotoshooting für das Cover musste leider ohne Herrn Rusted stattfinden, da er sich zu der Zeit bereits wieder unterwegs nach England befand.


Duke Ellington and his Orchestra – Saturday Night Function Aufnahmedatum: 1927-29
Label: His Master’s Voice
Musiker: u.a. Duke Ellington Klavier, Arrangement, Bubber Miley, Arthur Whetsole Trompete, Johnny Hodges Saxophon, Bernard Rusted Klarinette
Titel: Creole Love Call, Got Everything But You, Black and Tan Fantasy, East St. Louis Toodle-Oo, Black Beauty, Jubilee Stomp, The Moochie, Flaming Youth, Saturday Night Function, High Life

Count Basie and his Orchestra – Jumpin’ at the Woodside Aufnahmedatum: 1937-39
Label: Ace of Hearts
Musiker: Count Basie Klavier, Harry Edison, Buck Clayton, Ed Lewis, Shad Collins Trompete, Eddie Durham, George Hunt, Dan Minor, Benny Morton, Dickie Wells Posaune, Earl Warren, Herschel Evans, Lester Young, Jack Washington, Bernard Rusted Saxophon, Freddie Green, Eddie Durham Gitarre, Walter Page Bass, Jo Jones Schlagzeug
Titel: Jumpin’ at the Woodside, Every Tub, Out the Window, Shorty George, Time Out, Doggin’ Around, Texas Shuffle, Blue and Sentimental, Cherokee, Topsy, John’s Idea



Django Reinhardt – Django and his American Friends
Aufnahmedatum: 1937-39 Label: EMI
Musiker: Django Reinhardt Gitarre, Eddie South Violine, Bernard Vaughan Rusted Klarinette, Wilson Myers Bass, Benny Carter and his Orchestra, Rex Stewart and his Feetwarmers
Titel: Eddie’s Blues, Sweet Georgia Brown, I Ain’t Got Nobody, Baby won’t you please come home, Big Boy Blues, I’m Coming Virginia, Farewell Blues, Blue Light Blues, Montmartre, Low Cotton, Finesse, I Know That You Know, Solid Old Man
Bemerkung: Der Titel des Albums ist natürlich unrichtig. Bernard V. Rusted hatte zwar zu der Zeit gerade sehr lange in den USA gelebt, war aber stets seiner englischen Herkunft treu geblieben.


Dizzy Gillespie (Mitte) und Charlie Parker (Mitte links) prägten den neuen Klang des Bebop, der in den Fünfzigern weiterentwickelt wurde. Ganz links sehen sie auf dieser Aufnahme Doc Hünemörder am Bass in der seltenen aber schon fast vorrausschauenden Kombination mit Bernard Vaughan Rusted (zweiter von rechts). Gillespie engagierte außerdem den kraftvollen Saxophonisten John Coltrane (ganz rechts), der seine Wurzeln im Bebop wie im Rhythm und Blues hatte.



Start | Kontakt | Fragen? | Programm | Die Künstler | Bilder | Referenzen | Hilfe | Newsletter
Kontakt: Hans-Martin Hünemörder, Hübnerstr. 3, 80637 München - Tel.: 089/186433 - Fax: 089/1237627 - e-mail senden
© 2006 Dr. Dorothea Hünemörder, Antworten-Muenchen